Sternkissen DIY-Tutorial von Pattydoo - Adventskalender - Türchen Nr.10


Meine persönliche YouTube-Queen ist heute zu Gast ! Ina "Pattydoo" Von ihr habe ich mir schon viele, viele Nähvideos angeschaut und mir manche Tipps und Tricks abgeschaut. Besonders für Nähanfänger sind die Videos absolut hilfreich. Auch der Pattydoo-Blog bietet eine riesige Menge an Informationen rund um das Thema Nähen. 
Ina habe ich auch schon persönlich auf der h&h Messe in Köln getroffen ! Sehr sympathisch und ich hoffe, dass wir uns nächstes Jahr wiedersehen. 
Und weil ich ja zu den nähsüchtigen Mädels gehöre, werde ich auch mein Bücherregal im Arbeitszimmer mit Inas neuem Buch bereichern. Pssst! Ihr könnt es bei Amazon schon vorbestellen. Jetzt aber genug geschwärmt, sonst finde ich kein Ende. Ich wünsche euch ganz viel Freude mit dieser tollen Anleitung von Ina ! 





Schon lange bin ich Fan von Sandras tollen Stoff- und Papeterie-Designs und bewundere ihre großartigen Fotokünste, daher freue ich mich riesig, dass ich dieses Jahr bei ihrem legendären Lila-Lotta-Adventskalender dabei sein darf! Das Markenzeichen von pattydoo sind Videoanleitungen, ausgeklügelte Schnittmuster und tolle Nähideen für Anfänger und Nähbegeisterte. Daher habe ich für euch in diesem Kalendertürchen eine Anleitung für ein Sternkissen versteckt! Damit könnt ihr euer Sofa schön weihnachtlich aufhübschen oder es an jemand Liebes verschenken. Zudem eignet sich das Patchwork-Nähprojekt prima zum Stoffe kombinieren und verwerten.

  pattydoo_tutorial_sternkissen

Stoffe & Zutaten

Ihr benötigt vier Baumwollstoffe, davon 3 Stoffe á 45 x 55 cm (Fat Quarter) für 3 x 4 Rauten und 2 Stoffstreifen á 86 x 10 cm. Dazu kommen ca. 3,5 m Paspelband, 2 beziehbare Knöpfe sowie ca. 300 Gramm Füllwatte.


pattydoo_sternkissen_zutaten


Die Vorlage für die Rauten könnt ihr in meinem Blog herunterladen, dazu bekommt ihr noch eine alternative Nähidee, aber dazu später mehr. Näht zuerst zwei Rauten an einer langen Kante rechts auf rechts zusammen und bügelt die Nahtzugabe auseinander.

  pattydoo_sternkissen_step01


Näht eine dritte Raute ebenfalls rechts auf rechts mit einer langen Kante an und bügelt die Nahtzugabe auseinander, so erhaltet ihr einen halben Stern. Achtet beim Zusammennähen der zweiten Sternhälfte auf die Anordnung der Muster, damit beim fertigen Stern immer zwei gleiche Stoffmuster gegenüberliegen.

  pattydoo_sternkissen_step02


Näht zwei Sternhälften nun durchgängig zu einem Stern zusammen, so dass die Spitzen aller Rauten in der Mitte zusammentreffen. Bügelt die Nahtzugabe auseinander und kürzt vorsichtig die in der Mitte überstehende Nahtzugabe.

  pattydoo_sternkissen_step03


Näht beide Seitenstreifen rechts auf rechts zu einem Ring zusammen und schneidet ausgehend von einer Naht alle 14 cm beide Stoffkanten etwa 7 mm ein. Diese Markierungen bzw. Knipse benötigt ihr später, um den Ring gleichmäßig an die Sterne stecken zu können. Näht das Paspelband mit einem Kanten- (bzw. Reißverschluss-) Nähfuß an beide Stoffkanten etwa 7 mm breit an.

  pattydoo_sternkissen_step04


Anfang und Ende des Paspelbandes sollten sich an einer Verbindungsnaht so überlappen: 

pattydoo_sternkissen_step05


Steckt nun den Seitenteil-Ring rechts auf rechts an einen Stern, dabei treffen die Nähte sowie die Knipse jeweils auf eine Sternspitze innen oder außen.

  pattydoo_sternkissen_step06


Schneidet das Paspelband vorsichtig ein, damit ihr die Nahtzugabe um die Spitze legen könnt.

  pattydoo_sternkissen_step07


Näht das Seitenteil dem Kanten-Nähfuß an. Die Naht sollte links etwa 2 bis 3 mm neben der ersten Paspelnaht verlaufen, damit diese später nicht sichtbar ist.

  pattydoo_sternkissen_step08


Kürzt anschließend die Nahtzugaben an den Sternspitzen und näht den zweiten Stern auf die gleiche Weise an. Lasst hierbei jedoch etwa 10 cm offen, damit ihr die Kissenhülle wenden und ausstopfen könnt.

  pattydoo_sternkissen_step09


Stopft euer Kissen mit Füllwatte in einzelnen "Häppchen" aus - zuerst die Sternspitzen und dann das Innere.

pattydoo_sternkissen_step10


Schließt die Öffnung mit einem Matratzen- bzw. Leiterstich - eine gute Videoanleitung findet ihr hier.  

pattydoo_sternkissen_step11


Jetzt nur noch die Knöpfe beziehen...

pattydoo_sternkissen_step12


...und mit einer langen Puppen-Nähnadel und extra-festem Garn annähen. In meinem Nähvideo für ein Sitzkissen könnt ihr euch diesen Arbeitsschritt genauer anschauen.

  pattydoo_sternkissen_step13


Fertig ist das mit viel Liebe gemachte, ...

Sternkissen_Schnittmuster_mit_Anhänger


...kuschelige Sternkissen!

Sternkissen_Schnittmuster_Nähanleitung


Übrigens könnt ihr mit dem Patchwork-Stern auch einen hübschen Untersetzer für die Weihnachtstafel nähen! Die Anleitung dafür findet ihr in meinem Blog.

pattydoo_sternuntersetzer_naehen


Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachnähen und eine schöne Weihnachtszeit!  
Ina von pattydoo




Kommentare

  1. Einfach toll. Meine beiden Nähqueens im Adventskalender vereint ;-)
    Vielen lieben Dank für die schöne Anleitung, liebe Ina.
    Liebe Sandra, Dir lieben Dank für Deinen tollen Adventskalender, trotz Umzugsstress!!!
    Ganz liebe Grüsse!
    sunshinemelc

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll. Das werde ich bestimmt machen. Vielen dank für das tolle Türchen. Lg

    AntwortenLöschen
  3. Ooooooh, sehr cool! Und mit anderen Stoffen absolut für jede Jahreszeit tauglich, danke für die Anleitung nebst Variation. Lg Maria

    AntwortenLöschen
  4. Super schön, jetzt weiß ich was meine Schwester für Ihre Weihnachtstafel bekommt.
    Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung!
    LG Sonia

    AntwortenLöschen
  5. So ein schönes Türchen. Ob ich das nich schaffe! Aber ich behalte die Idee im Hinterkopf. Nach Weihnachten ist vor Weihnachten.
    L. G. Gabi. :-)))

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Adventskalender und ein tolles Türchen! Ich durfte das Kissen schon live bewundern, es ist wirklich schön!

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Adventskalender und ein tolles Türchen! Ich durfte das Kissen schon live bewundern, es ist wirklich schön!

    AntwortenLöschen
  8. Vielen lieben Dank für die ausführliche Anleitung. Die Idee daraus ein Tischdeckchen zu machen finde ich super. Werde ich mir bemerken und spätestens für nächstes Jahr auf meine Liste setzen.
    Liebe Grüße, Sandra
    PS: kann es sein, dass sich der Eisbär in seinem Engelskostüm nicht ganz so wohl fühlt ;-))

    AntwortenLöschen
  9. Wieder was für meine To-Sew Liste :) Mal sehen wann es umgesetzt wird, ist jedenfalls total schön
    LG Starky

    AntwortenLöschen
  10. Das ist echt sehr schön. Kommt definitiv auf meine Liste. Danke für die schöne Anleitung!

    AntwortenLöschen
  11. Oh das Kissen gefällt mir sehr gut! Ein wunderbares Tutorial! Dankeschön ♥

    Liebe Grüße
    Ziska

    AntwortenLöschen
  12. vielen dank für die Tutorial. Das kissen gefällt mir sehr gut.
    lg
    ia

    AntwortenLöschen
  13. was für ein wunderschönes Kissen, vielen Dank für die tolle Anleitung!!!
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  14. Wow wie toll ist das denn............ein großes Lob an euch Beide.
    So macht nähen für Anfänger und werdende Näher immer mehr Spaß.
    DANKE und schöne Adventstage.
    Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja heute wieder ein sehr schönes Türchen...gefällt mir sehr gut!!
    Ohhh...ich glaube, so ein Kissen muss ich jetzt auch haben :D
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Danke für die tolle Anleitung! Ich hab das Kissen gerade als last minute Geschenk in Windeseile genäht. Das sah super aus, ich hätte es am liebsten selbst behalten
    Danke!
    Liebe grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  17. Ach vielen lieben Dank für die super Anleitung =) Ich freue mich riesig.. So ein Kissen ist das Ideale Geschenk für meine Mutter... ;)
    Sonnige Grüße aus Dortmund
    Ariane

    AntwortenLöschen



Hallo liebe Leser, Freunde, Bekannte, Familie ...

Vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert ! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von Euch !
Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben hinter den Kulissen von Lila-Lotta auch seine Zeit ! Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder auch Kommentare nicht direkt in Kenntnis genommen habe. Ich gebe auch mein bestes, selbst viele Blog zu verfolgen.

Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Sandra