Donnerstag, 4. Dezember 2014

Lila-Lotta Adventskalender 2014 - Türchen Nr. 4


Wichtel Lisa "kanoschl" hat für euch heute eine tolle Anleitung, um schnell und total effektiv Weihnachtspost zu verschönern. Leni fand die Idee auch total klasse und hat ihre sämtlichen Klebebänder aus den Schuladen gekramt und fleißig Briefumschläge und Briefbögen beklebt. Auch  ihren Wunschzettel zu Weihnachten hat sie so herrlich aufgehübscht. 
Lisa´s Blog beinhaltet ganz großartige und sehr kreative Beiträge. Unter anderem findet man auf ihren Blogseiten herrliche Tutorials, Näh-Freebies, Häkel-Anleitungen  und vieles mehr. Schaut gleich mal bei "kanoschl" vorbei. Ich bin schon grosser Fan. 


Hallo ihr, meine Lieben!



Ich freue mich, euch heute etwas ganz Besonderes zeigen zu dürfen. Nämlich mein Türchen für den Lila-Lotta-Adventskalender! Ich kann euch gar nicht sagen, wie ich mich gefreut habe, als Sandra mir schrieb, dass ich dabei sein darf... "Wie? Echt? Ich darf eines von 24 Türchen sein?? Nein. Doch. Juhu!!!" - So in etwa waren meine Gedanken, als ich ihre Zusage las und ein dickes Grinsen machte sich auf meinem Gesicht breit. 

Seither habe ich lange überlegt und mir unzählige Gedanken gemacht, womit ich mein Türchen füllen und euch gleichzeitig eine kleine Freude machen könnte: Eine Verlosung, vielleicht? - Nein, nicht schon vor Weihnachten! Etwas Hübsches für den Weihnachtsbaum nähen? - Hm, das habe ich schon letztes Jahr gemacht. Ein Liedchen singen? - Ohje, das will keiner hören! ... Dann dachte ich mir, ich schau einfach mal, was im letzten Jahr die anderen Blogger so für Türchen hatten... doch danach wurde ich nur noch nervöser, denn als ich da die fabelhaften Beiträge aus dem letzten Jahr gelesen habe, wurde ich richtig unruhig.


Nach langem Hin und Her kam mir dann eine Idee: Was hat eigentlich so gut wie jeder von euch Zuhause? Was ist leicht nachzumachen und hat gleichzeitig einen schönen Effekt? Und worüber freut sich jeder kurz vor Weihnachten? Genau: Liebe Menschen, die an einen denken und das auch zeigen! 
Und da kam mir die Idee: Ich fülle mein Türchen mit einem DIY zum Thema "Weihnachtspost mit Masking Tape" für euch und eure Liebsten!!


Und da die Weihnachtspost bei mir fast jedes Jahr zu kurz kommt, wirke ich dem gleich entgegen und bastel mit...

Alles was ihr dazu braucht sind diese 4 Dinge:

  • festes Papier im gewünschten Format (ich habe DinA5 genommen)
  • Masking-Tape in verschiedenen Farbtönen
  • einen schwarzen, dünnen Edding
  • Glitzerstifte/Goldstift



Und schon kann's logehen... Als erstes müsst ihr das Papier in der Mitte falten.


Danach reißt ihr verschieden große Stücke Masking Tape ab und klebt es einfach auf die Vorderseite eurer Karte. Ihr könnt das Tape natürlich auch schneiden, aber ich persönlich mag den fransigen und "unordentlichen" Look, den die Päckchen durch das Reißen bekommen. Ich habe meine Streifen so angeordnet, dass sie kreuz und quer (aber nie überlappend) auf der Karte liegen. Achtet auf verschiedene Größen, schließlich sollen ja nicht alle Geschenke gleich groß sein. Für dicke Päckchen könnt ihr auch zwei gleichlange Streifen direkt aneinander kleben.


Nun nehmt ihr euren Edding und umrandet die Päckchen. Dabei können ruhig kleine Unebenheiten oder Lücken entstehen. Ich finde, das macht die Karte nachher umso interessanter, wenn nicht alles ganz exakt ist. Als nächstes bekommt jedes Päckchen noch eine schöne Schleife umgebunden. 


Zeichnet sie ruhig unterschiedlich, umso realistischer sind eure Geschenke später.


Als letztes nur noch nach Belieben mit Glitzerstiften einen schönen Schriftzug aufbringen. Fertig!


Jetzt können eure Weihnachtskarten auf die Reise geschickt werden, um anderen eine Freude zu machen. Und das Schöne: Ihr könnt mit euren Ideen spielen, wie ihr mögt. Wie wäre z.B. ein Tannenbaum aus grünem Tape? Oder diese Weihnachtskugeln in schlichtem Rot und Weiß? Jede Karte ein absoluter Hingucker... einmal angefangen, sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt!


Also, ran an Papier und Stifte und bastelt euch selbst ratzfatz eure eigene "Weihnachtspost mit Masking Tape". Mehr bleibt mir da eigentlich nicht mehr zu sagen, als euch eine ganz wundervolle Adventszeit zu wünschen - mit vielen ruhigen Stunden zum Genießen, Backen, Basteln und Freuen! 



... und lasst es euch gut gehen.
Eure Lisa 



Kommentare:

  1. Das ist ja eine sooo tolle Idee!
    Ich mag es, Karten zu basteln. Vielleicht dieses Jahr so ... danke für die tolle Anleitung

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie simpel und oh wie schön!!!!!! Danke das wird gleich erstmal ausprobiert!

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist so einfach wie genial! Vor allem macht das den Jungs bestimmt auch Spaß! Danke!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Super! Lieben Dank für die Anregung! Kann ich direkt auf einer Geburtstagskarte anwenden :-), da hab ich mit dem Tape nämlich einen Geldschein drin befestigt und kann dem nun einen hübsche(re)n Rahmen geben.
    LG Mel von ninonos.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, das ist auch eine super Idee. Viel Spaß beim verschenken wünsch ich dir.

      Löschen
  5. Sehr toller Beitrag. Ganz vielen lieben Dank :)
    Liebste Grüsse Marina

    AntwortenLöschen
  6. Geniale Idee! Vielen Dank!
    Das werde ich mit meinen Kids gleich ausprobieren!
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  7. Ist das toll! Eine ganz niedliche Idee für Weihnachtspost. Danke fürs Zeigen!
    VLG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhhh was eine zuckersüße & schnelle Idee!!! Ich denke meine Kids werden dieses Jahr dann Weihnachtskarten basteln :)

    Liebe Grüße Joanna

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja eine Superidee - danke für die Anregung - da kann ich meine Plätzchentüten etwas schöner machen.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  10. Wow liebe Lisa,
    das ist ein ganz besonders toller Beitrag! So eine super Idee! Herzlichen Dank dafür!
    Ich bin begeistert! So einfach und schnell umgesetzt und doch so ein hoher Effekt. Auch fir Kinder sehr leicht zu machen. Auf die Idee mit den Geschenkpackungen muss man erst mal kommen... Damke dafür!
    Liebe Grüße
    Susn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Susn. Ich freu mich, dass dir mein Beitrag so gut gefällt. Hab viel Freude beim nachbasteln!

      Löschen
  11. Danke Lisa,
    falls mein lieber Mann nicht aus den Puschen kommt, unsere Weihnachtskarten zu gestalten, weiß ich nun, was ich mit den Kindern bei einem Anflug von Langeweile tun kann!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du überlässt das deinem Mann? :) Der macht bei euch die Karten?? Das muss ich hier gleich mal anregen... ;)

      Löschen
  12. super Idee, danke!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lisa,
    was für eine einfach Idee. Die kann man wirklich schnell umsetzen.
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine niedliche Idee, lieben Dank fürs Teilen! Manchmal sind es doch die einfachsten Sachen die so viel hermachen...ich werde das auf jeden Fall für meine Weihnachtspost umsetzen!

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  15. Klasse =) Das werd ich doch gleich mal heute nachmittag mit meinem Sohn ausprobieren... =) So einfach und doch als Endprodukt wunderschön =)
    Vielen lieben Dank dafür
    Dir und Deinen Lieben einen wundervollen Tag
    Liebe Grüße aus Dortmund
    Ariane

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja eine super tolle Idee und passt perfekt zu meiner Verlosungsaktion von gestern.
    Wollte schon bei Dir auf dem Blog verlinken, aber irgendwie hat das noch nicht geklappt. Ich bleib dran.
    Dankeschön und ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt nicht? Hm... da muss ich gleich mal schauen.

      Löschen
  17. Die Idee ist ja toll!
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    das ist ja eine grandiose Idee, da können sogar die Kleinsten oder mein wilder Fußballkerl helfen (dem ist Basteln ein Garaus)
    Eine schöne Adventszeit

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  19. Hallo!!
    Das ist eine super tolle und gleich auch so einfache Idee, Weihnachtskarten zu gestalten. Und für mich eine komplett neue noch dazu!
    Vielen Dank dafür! Jeanette E.

    AntwortenLöschen
  20. Sehr schöne Anleitung! Ganz einfach tolle Weihnachtskarten machen. Ich weiß schon, wem ich diese Anleitung direkt mal unter die Nase halte.

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. So einfache Ideen sind doch meistens die schönen - du hast so gesehen gerade mein Weihnachtskartenproblem gelöst! :-) Ganz lieben dank dafür!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  22. So einfach und schnell nachzumachen! Prima Idee!!

    AntwortenLöschen
  23. Danke für diese schöne Inspiration! Absolut Last Minute geeignet und sieht suuuuuper aus.

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  24. Deine Idee ist herrlich einfach und schnell umzusetzen, aber dennoch wahnsinnig schön und effektvoll! Toll!

    AntwortenLöschen
  25. Eine schöne, einfache und sehr wirkungsvolle Idee!
    Und vor allem: Super nachmachbar!
    Danke!
    LG, Susuko.

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Lisa,
    das ist eine super Idee mit den Geschenken und ich habe sie direkt umgesetzt für die Karte an Wichtel Nr.3 ;)
    So wie Du das Herz und die Kugel geklebt hast, habe ich letztes Jahr Sterne gemacht und sie auf Einmachgläser geklebt... so war dann ganz schnell ein weihnachtliches Windlicht fertig ;)
    Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Lisa...

    ...das rettet mir die Weihnachtspost! Ich dachte schon, es wird wieder nix mit selbstgebastelten Grüßen!
    Aber so kann ich sie sogar mit dem kleinen Fräulein zusammen werkeln! Juchhei!

    Geniale Idee! :-*

    Ganz liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Lisa,
    so toll und so einfach :-)
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  29. Daaaaaaaaaaaaaaaaaaanke für die superschöne Idee! Jetzt such ich nur noch jemand, der die Karten schreibt....hihihiiiii
    Herzliche Grüße und noch eine tolle, kreative Adventszeit, Drea

    AntwortenLöschen
  30. Dank dieser tollen Idee machen sich bei uns dieses Jahr auch wieder Karten auf den Weg. Vielen Dank für die Anregung!

    AntwortenLöschen
  31. Juhu! Hab fleißig Karten gebastelt. Unfassbarererweise mit meinem Liebsten, der begeistert war, wie schnell man sowas machen kann ;-)
    DANKE

    AntwortenLöschen
  32. Die Idee ist toll. Ich habe gleich meine Weihnachtskarten gebasteld. Und sogar meine 3.5 jaerige Tochter hat das hinbekommen. Ich gebe ihr das Klebebankd, sie klebt es auf's Papier und macht die Umrisse vom Paket. Ich brauchte nur noch das Kreuz in die Mitte malen. Oma und Opa haben sich gefreut auf die handgefertigte karte vom Enkelkind :-)

    AntwortenLöschen



Hallo liebe Leser, Freunde, Bekannte, Familie ...

Vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert ! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von Euch !
Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben hinter den Kulissen von Lila-Lotta auch seine Zeit ! Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder auch Kommentare nicht direkt in Kenntnis genommen habe. Ich gebe auch mein bestes, selbst viele Blog zu verfolgen.

Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Sandra