Dienstag, 23. Dezember 2014

Lila-Lotta Adventskalender 2014 - Türchen Nr. 23



Noch 1x schlafen, dann ist Weihnachtstag ! Viele Kinder sind heute bestimmt schon total aufgeregt, alle weihnachtlichen Vorbereitungen sind erledigt und ich hoffe, dass jeder das passende Geschenk für die Liebsten gefunden hat. Ich bin auch in den letzten Zügen und echt froh, wenn ich morgen mit meiner Familie besinnliche und glückliche Stunden verbringen kann. Aber ich werde morgen ja noch den letzten Post in diesem Jahr schreiben, denn wie ihr es ja schon erahnt habt, habe ich das 24. Türchen für mich reserviert. Gespannt wer die Gewinner sein werden bin ich auch schon und Leni und ich haben schon fleißig die Teilnehmer aussortiert und ausgedruckt. Also, wer noch nicht ins Lostöpfchen gehüpft ist, hat heute noch die Gelegenheit und kann bis 15:00 Uhr teilnehmen. Dann wird die Pforte geschlossen und wir ziehen die 3 Gewinner aus dem Topf ;) 


So, jetzt haben Susn von "RAXN" und ihr Mann Markus "MARKUS SCHIEGL - Holzskulpturen & Lichtobjekte" ihren ganz grossen Auftritt ! Die beiden und ihre so süßen Kids haben ein Video gedreht. Ich war schon sehr überrascht, als Susn mir vor einigen Wochen ihr Vorhaben erzählt hat. Ich hatte ja allen Wichteln gesagt, dass es ihnen völlig frei steht, was sie gerne beitragen möchten. Und Familie Schiegl hat ein Lied für euch komponiert und direkt dazu ein Video gedreht. Wahnsinn ! Was für eine Arbeit. Vielen Dank liebe Susn, jetzt dürfen euch die Leser auch mal live sehen ;) 


All Ihr Lieben,




ich bin so aufgeregt!!! Heute ist es soweit!
raxn ist im Lila-Lotta-Adventskalender dabei! Ich darf das 23. Türchen öffnen. :-)
Hier mein Beitrag, den ihr ab heute auch direkt im Blog von Lila-Lotta findet:



23. Dezember 2014


Liebe Sandra und all ihr Lieben, ob weiblich oder männlich, nähbegeistert oder Anti-Näher, ob freiwillig hier oder von der Partnerin zum Reinklicken gezwungen, 

herzlich willkommen im 23. Türchen des Lila-Lotta-Adventskalenders!

Dieser Tag ist für mich etwas ganz Besonderes. Inmitten all der kreativen Frauen im Adventskalender-Wichtel-Team ebenfalls mitwirken zu dürfen ist mir eine große Ehre! Herzlichen Dank liebe Sandra!:-)

Heute geht die "Arbeit" der letzten Wochen online.

Etwas, in das mein Mann Markus und ich zusammen viel Liebe, Energie und Zeit investiert haben.



Ein gemeinsames Werk von
MARKUS SCHIEGL - Holzskulpturen & Lichtobjekte
 und
raxn - Schönes, das mich glücklich macht.

Wir haben viel gelacht, wir haben auch geschwitzt (vor allem mein Mann - siehe Video), wir hatten Sorge, ob alles technisch hinhaut (danke liebe Sandra nochmal für deine Geduld!), aber vor allem hatten wir unendlich viel Spaß!

Das auf dem Bild ist mein Mann. Bei uns im Freundeskreis und in der Familie auch bekannt als der Typ mit dem makaberen und schwarzen Humor und derjenige, der gerne auf Feiern wie Geburtstagen etc. ein selbst komponiertes Liedchen trällert. Meist zur Freude des Besungenen, manchmal jedoch zum Leidwesen dessen, kommen dabei doch oft ein paar Wahrheiten ans Licht, wenn auch humorvoll und lustig verpackt.

So kam mir die spontane Idee meinen Mann zu fragen, ob er Lust hat ein Lied für mein Lila-Lotta-Adventskalender-Türchen zu komponieren. Eigentlich hatte ich ganz klar mit einer Absage des raxn-Mannes gerechnet. Doch zu meiner Überraschung bekam er selbst richtig Lust darauf. Na dann muss man zugreifen, wenn der Mann schon mal von etwas, das mit Nähen zu tun hat, begeistert ist!!!

(Im Nachhinein: Vielleicht wollte er sich auch einfach mal nur für die ganze extreme Näherei seiner raxn-Frau der letzten Monate rächen..). ;-)

Nun ja, ich hab mich sehr gefreut, allerdings war es auch ein großes Risiko und Wagnis, denn wenn mein Mann ein Lied dichtet, das irgendwie auch mit mir zu tun hat (ich hatte ihm natürlich meine Ideen für den Liedtext mitgeteilt)... - ohjeee, dann geht es mit hoher Wahrscheinlichkeit auf meine Kosten...

Mir war ja schon ein bisschen bange ,was da am Schluss rauskommt und musste meinem Mann einfach vertrauen. Aber schaut am besten selbst mal rein...
Dabei ganz wichtig: mit Humor rangehen! ;-)
Viel Freude beim Ansehen und Zuhören! :-)


DAS NÄHLIED




Das war sie.

Eure

kleine AUSZEIT
am Tag vor Heiligabend!

Einfach mal zurücklehnen und entspannen und sich vom Video berieseln lassen!

Kein typisches Weihnachtslied - sondern ein Song fürs ganze Jahr - mein Weihnachtsgeschenk an euch! Zum Lachen und Freude haben und vielleicht auch zum "sich wieder bewusst werden" und gemeinsamen Ansehen mit eurem Partner. Müssen unsere Männer doch jede Menge mit uns kreativen Frauen mitmachen!

Habt ihr eigentlich den Liedtext verstanden? Mein Mann singt immer im bayerischem Dialekt. Hochdeutsch wollte er nicht und passt auch nicht zu ihm und seinen Liedern. ;-)
Deswegen hab ich euch noch eine Übersetzung des Textes ins Hochdeutsche beigefügt. Sie befindet sich ganz am Schluss des Blogposts.


An dieser Stelle möchte ich meinem Mann Markus und all seinen (anderen) Frauen von
"MARKUS SCHIEGL - Holzskulpturen & Lichtobjekte"
DANKE sagen!!!!!

Für diesen extremen und außergewöhnlichen Einsatz und "Liebesbeweis"!
Danke mein Schatz, dass du meine verrückten Ideen immer wieder mitmachst, auch wenn sie noch so abgefahren sind!
(P.S.: Das war dann auch gleich dein Weihnachtsgeschenk an mich! Du musst heute also nicht mehr losfahren und noch schnell irgendwas besorgen! Haha! Wobei ich mich über einen gemeinsamen Abend mit Essen gehen und Kino auch total freuen würde... dafür bräuchtest du nur auf ein Blatt einen Gutschein fürs Essen gehen schreiben... das geht ganz fix! Haha!)

Ich werde auf alle Fälle in Zukunft die Abende wieder vermehrt auf dem Sofa statt an der Nähmaschine verbringen! Wirklich!!! Nicht dass der raxn-Mann noch mit 'ner Holzfrau durchbrennt! Oder die Frau aus Holz brennt... oder äh, wie auch immer... ;-)



Ihr Lieben,

das war's schon.

Markus und ich schicken euch 

ganz viel



LICHT und LIEBE !


Auch dort, wo es gerade dunkel und trüb erscheint, 
soll ein Licht mit viel Liebe für euch erleuchten und eure Herzen wärmen!




Frohe Weihnachten

wünscht euch die gesamte 




Familie raxn - Bande!!!!!

:-) :-) :-)



Nur noch 1x schlafen...
Eure





--- ANHANG ---


Wie oben angekündigt hier noch der bayerische Liedtext sowie anschließend die Übersetzung ins Hochdeutsche:


*Original*

DAS NÄHLIED

komponiert und gesungen
von Markus Schiegl
- Mann einer nähenden Frau -

1. Strophe
Mia san lang zam, schätz'n was ma ham,
ham im Lem scho viel bewältigt.

Hom Liebe gschbüat, hom via Kinda griagt,
sin a Familie gwoan.

Doch dann und wann, da rutsch ma zam,
sehen Dinge unterschiedlich.

Des was me stört, sie beim Nähn net höat,
weil ihr Maschin röhrt.

Refrain
Sind wia midanand daheim, fühl ich mich trotzdem allein,
man frägt sich wie kann des eigentlich sein.

Die Erklärung liegt schnell auf da Hand, denn wir sind da net beieinand,
denn sie näht oft liaba a Gwand.

Ja sie näht von früh bis spät, des find i bläd,
und ich hock allein daheim herum, des is…. saudumm.

2. Strophe:
Bis in die Nacht wean Klamotten gmacht,
während ich im Bett allein schmacht.

Wenn i in der Sauna sitz, und kräftig schwitz,
duat sie danem gscheid Gas gem.

Wie soll´s weitergeh, es is doch net sche,
weil ich auf mei Frau eigentlich steh.

I dua Zähn zammbeisn, nimm meine Schnitzeisn,
und schnitz mia a Frau… genau.

Refrain      
Sind wia midanand daheim, fühl ich mich trotzdem allein,
man frägt sich wie kann des eigendlich sein.

Die Erklärung liegt schnell auf da Hand, denn wir sind da net beieinand,
denn sie näht oft liaba a Gwand.

Ja sie näht von früh bis spät, des find i bläd,
und ich hock allein daheim herum, des is…. saudumm.

3. Strophe:
Sie hat keine Zeit, des nervt me gscheid,
macht se im Nähzimmer breit.

Jetza duads lusn, i schnitz aus Holz an Busn,
mit dem dua i stattdessen schmusn.

Sich ne Frau schnitzen, aus Holz alternativ,
des is net naiv.

Wenn sie jetz näht, und es wird spät,
leb ich in meiner eigenen Realität.

Refrain
Sind wir mitanand daheim, fühl ich mich jetzt nicht mehr allein,
ich hab a Frau aus Holz, darauf bin ich stolz.

Die hat zwoa große Busen, mit dene kann i subba schmusn,
mit ihr im Bett ist es sehr nett.

Ja die Susn näht von früh bis spät, des is fia mia nimma bläd.
Es ist eine Schau,  aus Holz ne Frau.



 *Übersetzung ins Hochdeutsche *
ACHTUNG: durch die Übersetzung vom Bayerischen ins Hochdeutsche gehen Reime etc. verloren. Es geht hier rein ums Verständnis des Textes.

DAS NÄHLIED

komponiert und gesungen
von Markus Schiegl
- Mann einer nähenden Frau -

1. Strophe
Wir sind lang zusammen, schätzen was wir haben,
haben im Leben schon viel bewältigt.

Haben Liebe gespürt, haben vier Kinder bekommen,
sind eine Familie geworden.

Doch dann und wann, da rutschen wir zusammen,
sehen Dinge unterschiedlich.

Das was mich stört, sie beim Nähen nicht hört,
weil ihre Maschine röhrt.

Refrain
Sind wir miteinander daheim, fühl ich mich trotzdem allein,
man frägt sich wie kann das eigentlich sein.

Die Erklärung liegt schnell auf der Hand, denn wir sind da nicht beieinander,
denn sie näht oft lieber ein Gewand.

Ja sie näht von früh bis spät, das finde ich blöd,
und ich hocke alleine daheim herum, das ist…. saudumm.

2. Strophe:
Bis in die Nacht werden Klamotten gemacht,
während ich im Bett alleine schmachte.

Wenn ich in der Sauna sitze, und kräftig schwitze,
tut sie daneben kräftig Gas geben.

Wie soll das weitergehen, es ist doch nicht schön,
weil ich auf meine Frau eigentlich stehe.

Ich tue die Zähne zusammen beißen, nehme meine Schnitzeisen,
und schnitze mir eine Frau… genau.

Refrain      
Sind wir miteinander daheim, fühl ich mich trotzdem allein,
man frägt sich wie kann das eigentlich sein.

Die Erklärung liegt schnell auf der Hand, denn wir sind da nicht beieinander,
denn sie näht oft lieber ein Gewand.

Ja sie näht von früh bis spät, das finde ich blöd,
und ich hocke alleine daheim herum, das ist…. saudumm.

3. Strophe:
Sie hat keine Zeit, das nervt mich gescheit,
macht sich im Nähzimmer breit.

Jetzt wird sie Augen machen, ich schnitze aus Holz einen Busen,
mit dem tue ich stattdessen schmusen.

Sich eine Frau schnitzen, aus Holz alternativ,
das ist nicht naiv.

Wenn sie jetzt näht, und es wird spät,
lebe ich in meiner eigenen Realität.

Refrain
Sind wir miteinander daheim, fühle ich mich jetzt nicht mehr allein,
ich habe eine Frau aus Holz, darauf bin ich stolz.

Die hat zwei große Busen, mit denen kann ich super schmusen,
mit ihr im Bett ist es sehr nett.

Ja die Susn näht von früh bis spät, das ist für mich nicht mehr blöd.
Es ist eine Schau,  aus Holz eine Frau.



Kommentare:

  1. klasse, danke für den schönen bunten Adventskalender
    gruß hannah

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für den wunderschönen Adventskalender. Ich wünsche die ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für
    2015. Mach weiterso und wir werden noch viel Freude haben.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wie jedes Jahr ein toller Adventskalender - aber Susn und ihr Mann sind echte Kracher!! Unglaublich toll... mein Mann geht dann auch mal schnitzen . Hahaha :-D

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Idee. Ich versuche wenn mein Mann da ist max. mit der Hand im Wohnzimmer zu nähen und nur in der Woche (er arbeitet auswärts) mit der Maschine.
    Ich möchte mich heute schon mal ganz herzlich für den wunderschönen Adventskalender bedanken. Jeden Morgen noch im Bett habe ich mir die wunderschönen Türchen angeschaut und dabei viele neue Blogs kennen gelernt.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für diese schöne Auszeit.

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schönes Video. Dir liebe Sandra und all deinen Wichteln und Lesern wünsche ich ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest. danke für den tollen Adventskalender.

    Lg Hirvi

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,
    das ist ja lieb!!!! Dankeschön für diesen Augenblick :-)
    Ich wünsche euch und natürlich auch Sandra noch eine schööööööööööööööne Zeit...
    ganz liebe Grüße
    Angelina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, so toll, sehr witzig, man spürt die Liebe. Alles Liebe, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
    Lg Elke

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja sowas von genial!!!! Rudi und ich haben es genossen. Gut das Rudi auch näht, da kommen diese Probleme nicht auf. Ganz toll. Danke für das Lied!
    Euch allen einen schönen Tag
    wünschen Gabi und Rudi (Küsschen)

    AntwortenLöschen
  10. Wahsinn was ihr euch für eine Arbeit gemacht habt! Total klasse. Ich habe sehr geschmunzelt und irgendwie was wieder erkannt. *räusper* Danke für den Wink mit der Holzfrau!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  11. KLASSE! Ich sitze hier und grinse vor mich hin! Danke, dass mein Tag so fröhlich beginnen durfte!

    LG und schöne Feiertage
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Das Lied ist ja sowas von genial! Da fehlen mir echt die Worte.
    Danke, das ihr euch die Zeit genommen habt, so ein tolles Projekt auf die Beine zustellen.
    Und der Dialekt ist so deutlich gesungen, das man das auch mit hochdeutsch gewöhnten Ohren sehr gut verstehen kann :-)
    Das macht das Lied ja auch aus, das es so natürlich und ehrlich rüber kommt.

    Weihnachtliche Grüße an alle!
    RäuberMa

    AntwortenLöschen
  13. oh mein gott, das video ist der hammer! alle daumen hoch!

    AntwortenLöschen
  14. wow, unglaublich!!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Cool... vielen Dank für dieses nette Video...
    sei Dankbar für einen solch verständnisvollen Mann.
    Leider komme ich nur sehr selten (viel zu selten) zum Nähen...

    Euch allen schöne Weihnachtsfeiertage und alles alles Gute für 2015!!

    Herzlichst Eure
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. großartig ich bin total begeistert ♥
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  17. Wow, wie cool ist das denn :-) ich glaub da finden sich viiiiele Mönner wieder ;-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  18. ...echt gelungen...ihr seid schon ne Bande :-)

    AntwortenLöschen
  19. Bravo!!! Ist das toll!!!!!!! Mein Mann sitzt auch oft in der Sauna, wenn ich nähe :) Zum totlachen!!!! Danke für diesen tollen Start in den Tag!!!

    AntwortenLöschen
  20. Grandios Susn!!!! :D :D :D ich lach mich schlapp!!! ist toll geworden eurer Lied *kicher*
    Liebste Grüße
    die Madi

    AntwortenLöschen
  21. Hihihi...so is es! Cooles Lied!!! Die Skulpturen finde ich wunderschön und ihr seid eine mega sympathische Familie!
    Ganz liebe Grüsse
    Isabelle aus dem schweizer Ländle (hab alles verstanden ;o) )

    AntwortenLöschen
  22. Wow ...super ... unglaublich ... fantastisch ... Klasse ...Lg Kerstin P.

    AntwortenLöschen
  23. Sehr cooles Lied und ein echt witziges Video.
    Schöne Weihnachtstage für die ganze Familie!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Hihi, so witzig! Ich glaube, da spricht Markus vielen Männern aus der Seele! Toll, eine wirklich tolle Idee und klasse Umsetzung!
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  25. Herrrrrrrrrlich!!! Ganz ganz tolles Video!

    GLG Mareike

    AntwortenLöschen
  26. Ach wie lustig :-)! Und ja, wenn mein Freund singen könnte, dann würde er sich wohl ähnlich ausdrücken.
    Danke für den tollen und vielseitigen Adventskalender!

    Ein ganz tolles Weihnachtsfest für dich und deine Familie!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  27. Was für ein schönes Türchen....ihr habt mein Tag versüßt.
    Vielen lieben Dank dafür
    Herzliche Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  28. Genial!!!
    Halt der Mann fest Raxn, so einen findet man nur einmal!!!

    Schön, dass ihr das mit uns geteilt habt!!! :)

    AntwortenLöschen
  29. sehr sehr geil!

    Frohe Weihnachten für deine Familie (dürfen die Holzfrauen auch mitfeiern?),
    Maria

    AntwortenLöschen
  30. Das ist ja der Wahnsinn. Ich habe so gelacht :-D

    Typisch Susn. Einfach großartig!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  31. Ihr seid eine tolle Familie!! Sehr schön...

    AntwortenLöschen
  32. ich schmeiß mich weg, wie geil ist das Lied denn....herrlich mal die Wahrnehmung eines Mannes auf diese Weise zu erfahren.

    Lg Mandy

    AntwortenLöschen
  33. Wirklich toll das Lied! *gggg*
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  34. Sehr köstlich..... naja, ein bisschen Wahrheit steckt zugegebenermaßen schon dahinter.... auf jeden Fall witzig....
    Ein Dank an alle Nähfrauen-Männer - besonders an meinen - dafür, dass wir uns Zeit für unsere Interessen und Hobbies nehmen können. Wie langweilig wäre das Leben ohne Hobbies.
    Frohe Weihnachten!
    Bine

    AntwortenLöschen
  35. Und herzlichen Dank auch für den schönen Adventskalender, es war eine schöne abwechslungsreiche Zeit.

    AntwortenLöschen
  36. Ähnlich wie im Lied ist es auch bei uns... drum geht mein Mann jetzt gleich zum 3-D-Drucker und druckt sich mich...

    Frohe Weihnachten,

    Nählux

    AntwortenLöschen
  37. Toll! So viel Arbeit!!!!! Ihr habt mir ein grinsen ins Gesicht gezaubert. Fröhliche Weihnachten und danke für diese tollen Adventskalender.!

    AntwortenLöschen
  38. Ein tolles Video und ein süßes Foto von der raxn-Family!
    Ein frohes Weihnachtsfest wünscht euch
    Karin

    AntwortenLöschen
  39. Und hier auch nochmal, das ist ein geniales Lied, welches vielen Männern aus der Seele spricht. Vor allem bin ich begeistert wie natürlich Du liebe Susn bist in Deinem schönen Oberteil. Den Schnitt muss ich mir doch noch mal genauer ansehen. Liebe Grüße und nochmal Danke an Deinen Liebsten, das er uns allen ein Lächeln zaubert mit diesem Liedchen. Frohe Weihnachten Alex

    AntwortenLöschen
  40. I really appreciate your professional approach. These are pieces of very useful information that will be of great use for me in future.

    AntwortenLöschen



Hallo liebe Leser, Freunde, Bekannte, Familie ...

Vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert ! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von Euch !
Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben hinter den Kulissen von Lila-Lotta auch seine Zeit ! Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder auch Kommentare nicht direkt in Kenntnis genommen habe. Ich gebe auch mein bestes, selbst viele Blog zu verfolgen.

Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Sandra