Freitag, 16. September 2011

Schnelles Pepp`auf #4 ...

... SHIRT No.



Audrey Hepburn "forever" !
Die Stilikone mit Herz und das bezaubernde Lächeln schmückt jetzt mein SHIRT.
Die Buchstaben habe ich mit einer Buchstabenschablone, mit einem Schwamm und Marabu Textil-Farbe auf das SHIRT gedruckt...



Buchstabenschablone gibt es bei Stoff & Stil und bei PeppAuf 




Der Soff im Hintergrund ist von Frau Hamburger Liebe "Meise mit Herz" und diesen würde ich ja so gerne vernähen, aber ich warte ja immer noch auf meine Nähmaschine ...





 "Meise mit Herz" gibt es ca. Ende nächster Woche bei "Michas Stoffecke" und die Bändchen könnt ihr jetzt schon kaufen !



Wie Frau Hepburn auf das SHIRT kommt, könnt ihr hier lesen !
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende !

Kommentare:

  1. Sei mir nicht böse....ich gönn dir ja dein Maschinchen....bin aber sowas von froh das sie eine Wellnesskur genießt....denn deine "Malerei " ist der HAMMER ! Soooo cooool !!!
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Vielen "Dank" Yvonne !
    Aber nach fast 8 Wochen, bin ich schon etwas genervt und möchte gerne meine Ideen die ich im Urlaub gesammelt habe endlich umsetzten !
    GLG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ganz wundervoll!!!
    Auf Deine HHLiebestoffverarbeitung warte ich schon sehr gespannt!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandra,
    verstehe- und sehe ich das jetzt richtig? DU hast Audrey SELBSTGEMALT??? Das ist KEIN Druck?
    Das ist ja wirklich hervorragend!
    Tolle Idee.
    Viele Grüße-Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra,das Shirt ist echt der Hammer!Tolle Farben und wunderbar nachgezeichnet!
    Ist der Name absichtlich so geschrieben (AudreN) oder ist Dir da ein kleines Fehlerchen unterlaufen? Egal,auf jedenfall wunderschön!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Superschöne Technik - wieder einmal! GLG - Anja

    AntwortenLöschen
  7. Wieder ganz, ganz einmalig toll geworden!!!!
    Und herzlichen Dank für die Anleitung!

    AntwortenLöschen
  8. Du bist der Hammer!!!
    Ich kann Dich aber auch nur zu gut verstehen was Deine Maschine angeht.
    Ich würde durchdrehen :0)
    Wie sagt man so schön - "Der Trend geht zur Zweitmaschine "
    ich meinem Haushalt gibt es alleine drei Nähmaschinen :0)
    Ich leihe Dir gerne eine

    gruß Konstanze

    AntwortenLöschen
  9. @Tanja,
    Nee, der Stempel "y" aus meiner Sammlung ist verschollen und ich wollte noch das Häkchen mit Pinsel aufmalen ...
    Hatte ich vergessen ! Danke !
    GLG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. @Konstanze,
    das ist ja lieb von dir ... Das blöde ist ja, meine Nähmaschine kann auch Sticken ...
    Hoffentlich kann ich sie ja nächste Woche abholen !
    GLG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Deine gemalten Shirts sind so wunderschön!
    Einfach allererste Sahne :-)
    Danke für's Teilen dieser Idee.
    GLG
    Dani

    AntwortenLöschen
  12. ...wie gut das du kein Maschinchen zur Zeit hast...was würde uns da alles entgehen an super multi Unikaten;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  13. Oah...schon wieder so ein Traumteil...wo ich doch ein riesen Audrey Fan bin...ich würd´s am liebsten aus dem Bildschirm mopsen...HAMMER!!!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  14. HAMMER!!!! Wie bitte macht "frau" so etwas?! Das ist echt der Wahnsinn! Sieht fantastisch aus.

    Vielleicht sollte Dein maschinchen doch noch etwas länger in der "Kur" bleiben...

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  15. wahnsinn wie genial ist dass denn! Spitzenshirt....wenn ich nur malen könnte....

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  16. Oh ich weiß schon wie wir uns beschäftigen können ...mensch das sieht so klasse aus ;) ...bei einem Besuch hier in deinem blog muss ich echt froh sein wenn ich nach der sichtung deiner Wunderwerke noch Augen im Kopf hab denn ich bin immer wieder fasziniert ;) lgtani

    AntwortenLöschen
  17. Wow, das ist total toll!
    Liebe Grüße
    Frl. Wildenstein

    AntwortenLöschen
  18. Das Shirt sieht richtig klasse aus. Vor den Textilfarben habe ich auch schon gestanden. Oh mann, wenn man in so einem Bastelshop ist gerät man leicht in einen Kaufrausch.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  19. GANZ ganz großartig, liebe Sandra! Ich bin absolut hin und weg und muß das auch mal ausprobieren *quieck*...

    Ich hab allerdings noch eine technische Frage an Dich: Ich hab hier nämlich auch schon seit Urzeiten so eine Buchstabenschablone liegen- nur... wie machst Du das, damit die "vorherigen gemalten" Buchstaben nicht verwischen? Stundenlang antrocknen lassen, bevor Du für den nächsten Buchstaben die SChablone drüber legen kannst? Ich habs ehrlich gesagt noch nicht ganz raus *hüstel*....

    LG, IneS.

    AntwortenLöschen
  20. Hi! I would like to invite you to join the weekly Link Party on my blog. It’s there every Saturday and it’s open for everyone creative. Hope to see you there! Annemarie

    AntwortenLöschen
  21. Wow - ich bin sprachlos - du sprudelst ja so vor Kreativität :-)) Trotzdem drück ich dir die Daumen, dass das Maschinchen nun mal wieder rattert ;-))

    Danke für diese tolle Inspiration :-))


    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  22. wow puhhhhhhhhh super toll......
    was anderes fällt mir dazu nicht ein :)
    LG
    lotti

    AntwortenLöschen
  23. Das ist ja coooool!!! Sieht sauschick aus! Ganz lieben Gruß Julia

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Ines,
    ich habe nicht erst die gedruckten Buchstaben trocknen lassen, sondern habe vorsichtig direkt die Schablone aufgelegt. ( bitte auch nicht die Stofffarbe so dick auftragen und immer sofort die Schablone reinigen )
    Nur, ich habe die Schablone in Streifen geschnitten.
    GLG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  25. Wow, ich bin schwer begeistert :)!

    AntwortenLöschen
  26. Suuuper genial, Frau LiLaLotta! Wie alle Ihre Proejekte! Ein Traum!
    LG Bine

    AntwortenLöschen



Hallo liebe Leser, Freunde, Bekannte, Familie ...

Vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert ! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von Euch !
Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben hinter den Kulissen von Lila-Lotta auch seine Zeit ! Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder auch Kommentare nicht direkt in Kenntnis genommen habe. Ich gebe auch mein bestes, selbst viele Blog zu verfolgen.

Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Sandra